Meine "Erfinder"

Doris - Illustratorin

Krixi Kraxi – Filips bunte Bilder

 

INTERVIEW:

Krixi Kraxi, wie hast du Filip kennengelernt?

Gut Frage, naja, er war plötzlich auf einmal da. Er war uns auf Anhieb so sympathisch, dass wir gleich dicke Freunde geworden sind und viel Zeit miteinander verbringen.

 

Du bist ja nicht nur für Filips tolles Aussehen verantwortlich, du schaffst ja auch seine phantastische Welt. Was gefällt dir dort am allerbesten?

Als ich selbst noch klein war, sind wir nicht viel herumgekommen. Meine Eltern hatten nur wenig Geld, Urlaube haben wir meistens daheim verbracht. Da habe ich begonnen, in meinem Kopf meine eigene Welt zu bauen. Und ich sage dir, sie war kunterbunt, federweich und wunderwunderschön. Und warm. Warm wie Frühling.

 

Irgendwie erinnert mich meine Welt von damals an die von Filip. Es gibt hier keine Grenzen, kein „so ist es eben“. Kaum flattert ein Brief oder ein Paket herein, geht auch schon wieder eines der langweiligen Abenteuer los.

Die Türen und Schlitze des Briefkastens offenbaren ihm Blicke in die Welt hinaus.

 

Wie mir damals meine Gedanken und Träume.

 

www.illustratorin.at

Peter - Autor

Bla Bla Bla – Filips wahre Worte

 

INTERVIEW:

Bla Bla, du sprichst ja sehr oft mit Filip. Was möchte er uns sagen?

Du musst nicht der Größte sein, um viel zu sehen.

Du musst nicht der Stärkste sein, um keine Angst zu haben.

Du musst nicht der Schlaueste sein, um Lösungen zu finden.

Meistens reicht es, sich etwas zu trauen und nicht gleich aufzugeben. Und vor allem Spaß zu haben. Bei allem, was du tust.

 

Du trägst ein T-Shirt mit einer interessanten Aufschrift: „Trau dich. Sei anders.“ Was bedeutet „anders sein“ für dich?

Schau dich um. Wir Menschen werden immer mehr, aber wir werden einander immer ähnlicher gemacht. Frauen tragen ihr Kleid heuer in Minttönen. Männer tragen blitzblaue Krawatten. Kids tragen School-Bagpacks vom angesagtesten Label. Beinahe wie Uniformen.

 

Schämt euch nicht dafür, anders, bunter, auffälliger zu sein. Ganz im Gegenteil:

Seid stolz darauf.

Seid neugierig.

Seid einzigartig.


 

 "Wir haben unseren 4 Kindern sehr viel vorgelesen. Doch mit der Zeit fanden wir es immer wieder schade, dass unsere Kinder ihrem Kinderbuchhelden entwachsen. 

So kamen wir auf die Idee, Filip Fisch mitwachsen zu lassen – in drei verschiedenen, altersgerechten Versionen.

Das ist neu und einzigartig am Kinderbuchsektor!"